WEINGENUSS

Edle Weine aus Sizilien

Bestellen Sie noch heute das exklusive Angebot für 50PLUS Leser

Einzigartige Landschaften, eindrucksvolle Vulkane und atemberaubende Weingärten. Das ist die Sonneninsel Sizilien. Sie ist die grösste Weinbauregion Italiens, denn die Sonneninsel bietet optimale Bedingungen. Dies nutzt die SCHULER St. JakobsKellerei. Nach strengsten Kriterien werden grosse Weine ausgesucht und in Premium-Barriques aus der eigenen Küferei zu wahren Meisterwerken veredelt.

Bereits seit über 3000 Jahren wird in Sizilien Wein gekeltert. Die wunderschöne Vulkaninsel ist mit rund 180‘000 Hektaren Rebfläche die grösste Weinbauregion Italiens. Mit trockenen, heissen Sommern sowie mageren, vulkanischen Böden herrschen optimale Bedingungen für den Weinbau. So gedeihen die Trauben an sonnenexponierten Hängen. Die Lavaböden des noch immer feurigen Vulkans, bringen Rotweine voller Kraft und mit einiger Finesse hervor. 

Bis in die 80iger Jahre waren die Weine von der Insel verpönt. Man sprach sogar von einem önologischen Pulverfass, da bis zu 12 Mio. Hektoliter Wein produziert wurde. Drei Viertel davon waren „Elendsweine“, wie es die Confrerie St-Jacques einst geschrieben hat. Inzwischen haben die Weinbauern der Insel erkannt, dass Qualität wichtiger als Quantität ist. So hat sich Sizilien in den letzten Jahren rasant entwickelt. 
Die SCHULER St. JakobsKellerei hat das Potenzial Siziliens früh erkannt und sich schon seit Jahren, vor allem der autochthonen also eingeborenen Rebsorte Nero d’Avola gewidmet. So sind wunderbare Weine entstanden. Die Papuni-Linie ist eine Selektion der Allerbesten. Auf der zauberhaften süditalienischen Insel hat SCHULER nach strengsten Kriterien grosse Weine ausgesucht, sie zu einem Meisterwerk vermählt und in Premium-Barriques aus der eigenen Küferei veredelt. So findet man in diesen modernen Spitzenweinen leidenschaftliche Klasse und die unbändige Dynamik von sizilianischen Top-Winzern.

Bestellen Sie noch heute das exklusive Angebot mit einer Auswahl an Sizilianischen Weinen für 50PLUS Leser hier.

Jakob Schuler, SCHULER St. JakobsKellerei