GESUNDE ERNÄHRUNG

Ernährung für Menschen im besten Alter

Als sinnvolle Ergänzung zu einer gesunden Ernährung eignet sich Strath Original Kräuterhefe

In der Schweiz liegt die durchschnittliche Lebenserwartung bei Frauen und Männern schon bei deutlich über 80 Jahren. Es ist nicht erstaunlich, dass wir heute länger leben als noch vor wenigen Jahrzehnten.

Wir verdanken dies einerseits einer besseren Hygiene und andererseits dem grossen Fortschritt der Medizin. 

Mit 50 sind wir also noch jung und sollten uns einer guten Gesundheit erfreuen können.

Bedeutung der Antioxidantien

Leider achten wir teilweise zu wenig auf eine vitalstoffreiche und damit qualitativ gute Nahrung. Trotz vieler Errungenschaften sind wir nicht wirklich gesünder geworden. Degenerative Erkrankungen, Stoffwechselstörungen wie Übergewicht, Diabetes, aber auch Herzerkrankungen, Osteoporose und Grauer Star sind nur einige der Gesundheitsstörungen, unter denen Menschen ab 50 bereits zunehmend leiden. 

Der Alterungsprozess ist ein langsamer Abbau aller Körperfunktionen, der je nach Person schneller oder langsamer vor sich geht. Das Alter, so weiss man heute, ist eine fortschreitende Oxidation. Um den Prozess der Oxidation zu verlangsamen, benötigen wir Antioxidantien. Zu den Antioxidantien gehören nach heutigem Wissensstand eine ganze Reihe von Vitalstoffen, unter anderen Zink, Mangan, Selen, die Vitamine C, E, A bzw. Betacarotin und das Coenzym Q 10.  

Vorteile einer vollwertigen Ernährung

Viele der schleichenden Alterungsprozesse werden durch mangelhafte Ernährung, Alkohol, Tabak, wenig Bewegung, Stress und Wassermangel begünstigt. So gesehen ist das beste Anti-Aging noch immer eine möglichst naturbelassene, kalorisch eher karge, vorwiegend pflanzliche und fleischarm ausgerichtete Ernährung. Diese besteht unter anderem aus Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Gemüsen, Früchten und Kräutern. Auch hochwertige kaltgepresste Pflanzenöle wie zum Beispiel Oliven-, Baumnuss- und Leinöl sind ideal. Dazu täglich 1 - 2 EL guter Honig und auch ein Glas Rotwein werden empfohlen. Die Wissenschaftler sprechen dabei von „mediterraner“ Ernährung, die uns gesund und fit alt werden lassen soll. 

Als sinnvolle Ergänzung zu einer gesunden Ernährung eignet sich plasmolysierte Kräuterhefe, zum Beispiel erhältlich als Strath Kräuterhefe. Sie ist ein wertvoller Lieferant von Vitalstoffen und frei von künstlich erzeugten Zusatzstoffen. 

Die naturbelassenen Rohstoffe, die für die plasmolysierte Kräuterhefe verwendet werden, liefern über 60 Vitalstoffe, unter anderen auch Selen und Zink, die in einem biologischen Gleichgewicht vorhanden sind und dadurch vom Körper optimal verwertet werden können. 

Erica Bänziger
Dipl. Ernährungsberaterin
Dipl. Gesundheitsberaterin AAMI
Kochbuchautorin