KINO

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Schorsch arbeitet täglich in seiner Gärtnerei, die kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Mit seiner Frau versteht er sich nicht mehr besonders gut. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Doppeldecker, fühlt er sich unbeschwert und frei. Als sein geliebtes Flugzeug gepfändet werden soll, fliegt Schorsch einfach los – ohne zu wissen, wohin. 

Es beginnt eine Reise voller besonderer Begegnungen. Unterwegs begreift Schorsch, dass er an seinen Träumen vorbeigelebt hat und etwas ändern muss, bevor es zu spät ist. Und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der bärbeissige Gärtner sein Herz wieder etwas mehr für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... 

«Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon» ist eine herzerwärmende Komödie nach dem gleichnamigen Roman vom Kabarettisten Jockel Tschiersch. Ab 20. September im Kino!

«Elmar Wepper ist die Seele dieser Verfilmung des Romans von Jockel Tschiersch. Allein schon wegen seiner nie angestrengt wirkenden Wandlungsfähigkeit erobert der Film das Publikum.» Kinozeit.de

«Regisseur und Oscar-Besitzer Florian Gallenberger kann sich bei seinem fliegenden Roadmovie auf ein exzellentes Ensemble verlassen.» Programmkino.de

«Ein Film, der der Seele guttut.» Radio Bayern 1

Der neue Film von Florian Gallenberger («John Rabe»)

Schauen Sie sich den Trailer an!