Spitex Zürich

Was, wenn der Alltag verrückt?

Durch Stresssituationen, Krankheiten oder herausfordernde Lebenssituationen kann es zu psychischen Krisen kommen. Treffen kann dies jeden von uns, egal ob jung oder alt. Solche Krisen führen dazu, dass wir unser Leben kurz- oder längerfristig nicht mehr vollumfänglich meistern können.

Aufgaben, die vor kurzem noch problemlos gelungen sind, erscheinen auf einmal unlösbar. Aufzustehen und sich selbst zu versorgen kann zum unüberwindbar scheinenden Kraftakt werden. Es gelingt nicht, Sozialkontakte aufzubauen und aufrecht zu erhalten oder eine geeignete Tagesstruktur zu finden. Die psychosoziale Pflege und Betreuung zu Hause der Spitex unterstützt Betroffene dabei, wieder Fuss zu fassen und die Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen.

Spitex-Forum 2019 will Tabu brechen

Hand aufs Herz: Niemand spricht gerne über eine psychische Krise oder Erkrankung. Zu schnell wird man in eine Schublade gesteckt. Aber Es gibt sie und sie sind gar nicht so selten. Annemarie, eine junge Be-troffene, bricht das Tabu und erzählt am Spitex-Forum ihre ganz persönliche Geschichte. Anhand von weiteren anonymisierten aber realen Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie die psychosoziale Pflege und Be-treuung von Spitex im Zusammenspiel von Ärzten und weiteren Fachbereichen betroffene Menschen und deren Umfeld unterstützt.

Das Spitex-Forum 2019 – organisiert Spitex Zürich, der Non-Profit-Organisation mit Versorgungsauftrag der Städtischen Gesundheitsdienste – richtet sich an Betroffene, Angehörige und Freunde von Betroffenen so-wie alle, die das Thema interessiert. 

Aufgelockert wird die kostenlose Veranstaltung durch kurze szenische Intermezzos von „Schräge Vögel“

In der Podiumsdiskussion besteht zudem die Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu richten. Das Spitex-Forum wird moderiert von Patrick Rohr, dem bekannten TV-Moderator und Fotograf.
Im Anschluss an das Spitex-Forum offeriert die Zürcher Kantonalbank einen Apéro.
Aus organisatorischen Gründe ist eine Anmeldung für diesen kostenlosten Anlass erwünscht:
•    www.spitex-zuerich.ch/event 
•    Telefon 058 404 47 00