Beauty

7 Gründe, die für eine Schönheitsoperation sprechen

Schönheitsoperation, Botox, Hyaluron,

Realistische Ziele verfolgen (Bild Fotolia)

Aufgespritzte Lippen, straffe Haut und pralle Brüste - das ist das, womit die meisten Menschen eine Schönheitsoperation verbinden.

Sie denken dabei an ewige Jugend, an besser aussehen und an das Tuning des eigenen Körpers. 

Doch ganz so einfach ist es nicht. Dann eine Schönheitsoperation ist mehr als besser aussehen, ewige Jugend und straffe Körper. Es gibt durchaus gute Gründe, die für eine Schönheitsoperation sprechen und die weit weg der gängigen Klischees liegen.

Wir möchten die sieben wichtigsten Gründe auflisten, die für eine Schönheitsoperation sprechen. 

1. Eine Schönheitsoperation macht glücklich 
Es muss nicht die ewige Jugend sein und es muss auch nicht immer darum gehen, besser aussehen zu wollen als andere.

Bei einer Schönheitsoperation geht es oftmals darum, kleine Makel zu beseitigen, die seelisch belasten und die dafür sorgen, dass man sich in seinem Körper unwohl fühlt.

Manchmal ist es die Nase, die einfach krumm ist oder die zu gross ausfällt und daher korrigiert werden muss. Psychologen wissen, das eine solche Operation nicht nur dem Aussehen hilft, sondern auch dem Selbstwertgefühl und der Zufriedenheit. 

2. Realistische Ziele verfolgen 
Ewige Jugend mag etwas sein, dass uns alle verfolgt und das irgendwo ein Wunsch von allen ist. Aber ewige Jugend ist dann doch nicht das Ziel, das meistens mit einer Schönheitsoperation in Einklang gebracht wird.

Sicherlich ist ein Ziel, besser aussehen zu können als vor der Operation. Aber die Ziele, die dabei angestrebt werden, müssen realistisch sein. Nur dann ist eine solche Operation auch empfehlenswert und wird den gewünschten Effekt bringen. 

3. Schönheitsfehler beseitigen 
Es sind manchmal die kleinen Makel, die uns zur Verzweiflung treiben. Da reicht es schon, wenn die Augenlider gelüftet werden, um besser aussehen zu können.

Hängen die Augenlider herunter, wirkt man nicht nur traurig und permanent müde, sondern es belastet auch im Alltag. Nicht zwingend die Seele, aber die Augen und somit auch die Konzentration.

Daher sind solche kleinen Schönheitsfehler, die mit einer Schönheitsoperation korrigiert werden können, immer ein Grund, eine solche Operation auch anzugehen. Abseits der Klischees, das ewige Jugend und besser aussehen im Vordergrund stehen. 

4. Operation aufgrund von Erkrankung 
Es gibt Schönheitsoperationen, die durchgeführt werden, weil im Vorfeld eine Erkrankung war, die besondere körperliche Einschränkungen mit sich gebracht hat. Beispielsweise Brustkrebs.

Musste die Brust abgenommen werden, ist für die Frauen wichtig, dass diese nach der Behandlung wieder rekonstruiert wird. Auch hier geht es nicht um das besser aussehen und um ewige Jugend. Hier geht es darum, Selbstwertgefühl und ein ästhetisches Aussehen zu ermöglichen.

5. Soziale Akzeptanz
Ein Makel mit Stolz vor sich hier zu tragen, ist in unserer heutigen Gesellschaft nicht einfach. Wir werden schnell ausgegrenzt, wenn wir dem Schönheitsideal nicht entsprechen. Und das nicht nur im privaten Bereich, sondern auch im beruflichen Umfeld.

Wer Erfolg haben will, muss gut aussehen. Leistung alleine reicht leider nicht mehr aus. Eine Schönheitsoperation, die vielleicht keine ewige Jugend, aber ein besser aussehen in Aussicht stellt, kann dabei durchaus helfen. 

6. Schönheitsoperation für Körperkontrolle
Auch wenn Sport und Bewegung sowie gesunde Ernährung auf dem täglichen Plan stehen, bedeutet das nicht, dass uns ewige Jugend gegönnt ist. Besser aussehen gelingt meist nur dann, wenn mit einer entsprechenden Schönheitsoperation nachgeholfen wird.

Zwar wird dabei auch keine ewige Jugend erreicht. Denn ewige Jugend hat nichts mit Operationen und besser aussehen zu tun, sondern vielmehr mit Gesundheit. Aber wenn es mit der Schönheitsoperation gelingt, die Kontrolle über den eigenen Körper zu behalten, dann lohnt sie auf jeden Fall.

7. Anti-Aging
Auch wenn wir ewige Jugend und besser aussehen nicht an erster Stelle sehen wollen, so ist das besser aussehen in Bezug auf Anti-Aging doch ein Hauptgrund für den Gang zum Chirurgen und für eine Operation.