Was tun, wenn Schnarchen in der Partnerschaft zum Problem wird

Schnarchen, Partnerschaft, Auswirkungen

Die Auswirkungen des Schnarchens auf die Partnerschaft (Bild Fotolia)

Wenn Sie aufgrund des Schnarchens Ihres Partners Schlaf verlieren, können Sie einige Dinge tun, um sich selbst und Ihrem Partner zu helfen.

Der Partner eines chronischen Schnarchers verliert jede Nacht über eine Stunde Schlaf. Guter Schlaf ist häufig für beide Partner Mangelware, wenn einer von Ihnen schnarcht, insbesondere wenn das Schnarchen in eine Schlafapnoe übergeht.

Dies kann auf die Dauer schwerwiegende Auswirkungen haben. Ein Mangel an Schlaf kann im schlimmsten Fall eine verkürzte Lebensdauer bedeuten und im besten Fall, dass Ihre Leistungsfähigkeit während der Wachstunden stark eingeschränkt ist.

Die Auswirkungen des Schnarchens auf die Partnerschaft
Mit einem schnarchenden Partner zu leben bedeutet in vielen Fällen nicht nur Schlafstörungen, sondern kann auch zu einer ernsthaften Belastung für die Partnerschaft werden.

Konflikte, die aufgrund des Schnarchens entstehen, können und Ressentiments hervorrufen und Ihre emotionale und körperliche Intimität in der Partnerschaft schädigen.

Schnarchen ist jedoch keine lebenslange Strafe für den Schnarchenden und seinen Partner. Es hat eine Ursache und daher auch eine Lösung.

Identifizieren Sie das Problem
Stellen Sie sicher, dass Ihr Partner weiss, dass sein Schnarchen ein Problem für Sie ist. Wenn sie möchten, dass er oder sie mit dem Schnarchen aufhört, müssen sie gemeinsam einige Änderungen vornehmen. Zwei Köpfe sind hier in der Regel besser als einer.

Manchmal ist die Ursache des Schnarchens nicht offensichtlich und erfordert weitere Untersuchungen. Mit einer neuen Perspektive können Sie Ihrem Partner helfen, die Ursache für sein Schnarchen zu identifizieren und Lösungen zu finden, die wirklich funktionieren.

Änderungen im Lebensstil erwägen
Es gibt eine Reihe von Änderungen im Lebensstil, die dazu beitragen können, das Schnarchen auf natürliche Weise zu reduzieren. Das Arbeiten an diesen Lösungen kann nicht nur für das Schnarchen, sondern auch für Ihre Partnerschaft von Vorteil sein.

Wenn das Körpergewicht beim Schnarchen Ihres Partners eine Rolle spielt, sollten Sie sich auf die Dinge einlassen, die ihm beim Abnehmen helfen können.

Zeigen Sie Solidarität, indem Sie sich gesund ernähren, gemeinsam Mahlzeiten planen und zubereiten und Sport treiben, an dem Sie beide Spass haben.

Mund-Übungen sind für viele Menschen eine weitere gute Möglichkeit, das Schnarchen zu bekämpfen. Es kann manchmal ein bisschen seltsam und albern sein, sie alleine zu machen. Warum die Sache nicht unterhaltsamer gestalten, indem man die Übungen zusammen macht?

Die richtige Schlafposition finden
Die Schlafposition ist häufig ein wichtiger Faktor beim Schnarchen, da das Risiko des Schnarchens beim Schlafen in Rückenlage massiv zunimmt.

Für Schnarcher gibt es Geräte, die wie ein Rucksack aussehen, damit sie nicht auf den Rücken rollen, sowie spezielle Kissen, die sie auf der Seite halten. Alternativ können Sie auch Ihre gemeinsame Schlafposition ansprechen.

Versuchen Sie, Rücken an Rücken zu schlafen und sich gegenseitig zu stützen, damit sich Ihr Partner nicht auf den Rücken rollen kann.

Schlafspezifische Ohrstöpsel
Wenn die Lösungen nicht funktionieren, gibt es Möglichkeiten, mit den Schnarchgeräuschen umzugehen, ohne die Lautstärke tatsächlich zu verringern.

Eine einfache Packung Schaumstoff-Ohrstöpsel wirkt in den meisten Fällen, aber es gibt auch schlafspezifischen Ohrstöpsel. Diese sind besonders weich und bequem im Liegen und ermöglichen es Ihnen dennoch, den Wecker am Morgen zu hören